Color your life with Colors of Velvet

Herzlich willkommen

   in meiner Welt der  

- Intuitiven Prozessmalerei -

"Wenn die Augen suchend über das Bild wandern und du in Versuchung kommst das Bild zu berühren....

 

...dann habe ich mein Ziel erreicht." Der gezielte Einsatz von Strukturmaterialien wie Marmormehl und Sumpfkalk in Kombination mit selbst hergestellten Farben setzt die Energie in meinen Bildern frei. Von der ersten Idee bis zur Fertigstellung eines Bildes ist es oftmals ein langer Weg.  "Ein fertiges Bild habe ich nie im Kopf", erläutert Joachim Sammet. Das sei aber auch das Schöne, denn so bleibt immer noch genügend Freiraum für Kreativität. 

Durch Spachteln, Malen, Pusten, Spritzen und Kratzen entstehen durch das Auf- und wieder Abtragen unterschiedlicher Materialien unglaublich intensive Bilder. Reliefartige Oberflächen werden mittels Marmormehl, Sumpfkalk und Gips geschaffen.

 

Diese können teilweise auch ineinanderfließen. Im Trocknungsprozess entstehen dann unkontrollierbare Risse mit einer einzigartigen Haptik. Das Material arbeitet. Dazu kommen in dieser Schaffensphase noch Farben in Form von Beizen und Pigmenten.

 

 

Wo entstehen Risse?

Wie intensiv entwickeln sich diese?

An welchen Stellen bleibt das Material haften?

Wo und in welcher Form löst es sich wieder vom Untergrund ab?

Wie haben sich die Farben nach der Trocknung entwickelt?

An welchen Stellen lösen sich Pigmente wieder ab?

 

 

"Da ich all diese Entwicklungen nur bedingt beeinflussen kann, bleibt das Arbeiten zu jedem Zeitpunkt spannend. Dazu gehört Experimentierfreude und tiefgehende Kenntnisse im Umgang mit den unterschiedlichen Materialien. Die große Herausforderung ist, sich während jeder Schaffensperiode auf das Neue, Unvorhersehbare einzulassen und spontan etwas Neues entstehen zu lassen."

 

Lässt sich der Betrachter auf das Bildes ein, so entstehen vor seinem gedanklichen Auge Bildassoziationen von Landschaften, Tieren, Gesichtern oder Menschen. Sein Unterbewusstsein liefert ihm diese durch seine persönlichen Lebenserfahrungen, Gedanken und Gefühle. In meinem Dialog mit dem Betrachter bin ich immer wieder überrascht, welche Assoziationen in ihm hervorgerufen werden.

 


Durch den Einsatz unterschiedlicher Materialien wie Marmormehl, Sumpfkalk, Pigmente, Beize und Schellack erschließt sich gegenüber der konventionellen Acrylmalerei eine ganz neue Welt mit anderen Herausforderungen und Möglichkeiten. Synthetik und fertige Farben kommen nahezu nicht zum Einsatz. Hier treten die Naturmaterialien in direkte Resonanz. Sie ziehen sich an oder stoßen sich ab. Es entsteht eine dreidimensionale Struktur.


"Mein künstlerisches Schaffen ist geprägt von Experimentierfreude und intuitivem Umgang mit Material, Farbe, Form und Technik."

 

Joachim Sammet

 

 

Bei der "Intuitiven Prozessmalerei" ist der  Schaffensprozess vom Aushalten der Gegebenheiten und dem Einlassen auf das Unerwartete geprägt. Diese Vorgehensweise verlangt Experimentierfreude, große Offenheit, Geduld und die bedingungslose Bereitschaft des Loslassens. Gute Kenntnisse über die  Reaktionen der Stoffe untereinander und ein geübtes Künstlerauge lassen letztendlich Tiefe und Harmonie entstehen. 


Video "Borderline Green"

jetzt ansehen:

Impressionen aus den Kursen

Color your life with Colors of Velvet

 

Joachim Sammet || Schulstr. 10/1 || 74257 Untereisesheim

Schlossatelier Bonfeld